Ju-Jutsu Duo

Ju-Jutsu Duo

Duo - Wettkampf im Ju-Jutsu

Duo ist Ju-Jutsu-Technik in Präzision und Geschwindigkeit.

Mit einem Partner werden vorher eingeübte Wettkampfabläufe mit bester Präzision der Techniken dargestellt. Diese Darstellung wird dann im sog. Wettkampf von einer Juri bewertet. Das beste Duo-Paar gewinnt dann den Wettkampf.

Wie übt man Duo mit einem Partner?

Das Wettkampf-Training bedeutet, dass 20 vorgeschriebene Angriffe im ersten Schritt zu einem Programm zusammengefaßt werden und dann sinnvoll, effektiv, kontrolliert sowie technisch perfekt abgewehrt werden.

Im zweiten Schritt wird dann an der Schnelligkeit und Dynamik der Kombinationen gearbeitet und diese somit auf Hochgeschwindigkeit gebracht.

Duo kann jeder machen der die Fallschule beherrscht und Lust darauf hat Ju-Jutsu in der best möglichen Dynamik und Vollendung auszuüben.

Wenn ihr mit einem Trainingspartner DUO-Trainieren wollt, dann sprecht bitte mit dem Wettkampfleiter der Abteilung!

Es gibt im Duo, genauso wie im Fighting, Wettkämpfe bei welchen man sich mit anderen Paaren aus anderen Vereinen und Bundesländern vergleichen kann.

Und, so komisch es vielleicht klingt, Duo ist eine hervorragende Art um sich auf Prüfungen vorzubereiten. Erstens kann die Freie SV mit dem eigenen Duo Partner (der nicht zwingend Prüfungsteilnehmer sein muss) in der Gürtelprüfung gezeigt werden und zweitens verbessern sich Technikgrundlagen, Technikverständnis, Fallschule, Schnelligkeit, Dynamik, Partnerverhalten und Ausdruck enorm.

Einiges an Zeit, Trainingsfleiß, eine gehörige Portion Motivation und einen festen Trainingspartner (Paarungen: Herren, Damen oder Mixed). Das normale Ju-Jutsu Equipment (Gi, Gürtel, Schutzausrüstung (Schienbein- und Spannschutz, bei Herren Tiefschutz)) sind für die Serien A-C ausreichend. Für die Serie D sind zusätzlich ein Gummimesser und ein Softstick erforderlich.